Montag, 25. August 2014

Erster Schultag an der IGS "Erwin Fischer"

Erste Sportklasse an der IGS eingeschult


Traditionell begann das Schuljahr an der Fischerschule um 8 Uhr mit einer Schülervollversammlung auf dem Schulhof. In einer kleinen Ansprache begrüßte die Schulleiterin Frau Kagel alle Schüler und stellte 
ihnen die neuen Lehrer vor.

Unter den Schülern befanden sich 72 aufgeregte und erwartungsvolle Fünftklässler, die auf 3 Klassen aufgeteilt worden sind. Erstmalig gibt es eine Klasse mit 26 besonders sportinteressierten Schülern. Als Partner für den Sportunterricht konnten u.a. die Fußballvereine GSV und FC Pommern, die HSG Uni Greifswald (Leichtathletik, Kanu, Hockey, Geräteturnen), der Box- und Freizeitclub und 6 weitere Vereine gewonnen werden.
Für alle 5. Klassen begann der erste Unterrichtstag mit einer kleinen Überraschung in der Aula. Extra für sie hatte eine Projektgruppe der Jahrgangsstufen 6-10 im letzten Schuljahr ein Programm einstudiert, mit dem sie die neuen Schüler begrüßte. Melisa und Jaqueline aus der 7a führten sie gekonnt durch das Programm, in dem Schul- und Alltagsthemen mit dem "Pausensong" und "So wie du" vorgetragen wurden. Der legendäre "Bechersong" durfte auch in diesem Jahr nicht fehlen. Er wurde rhythmisch mit Bechern und Klatschen von Angelina, Milene, Vanessa, Michelle aus der 7. Klasse und gesanglich von Daniela, Schülerin der 10. Klasse, dargeboten. Dafür bekamen sie reichlich Beifall. Dieser war dann aber auch Angelina aus der 7b sicher , nachdem sie zusammen mit ihrer Lehrerin ein Stück auf der Gitarre vorspielte.
Die 3 neuen 5. Klassen wurden dann von ihren Lehrern Frau Machacek, Frau Emmel-Stüber und Herr Jentzsch zusammen mit den Klassenmaskottchen Rennmaus, Löwe sowie Biene, einer großen Schultüte und Patenschülern aus den 10. Klassen in ihre Räume geleitet und starteten ihre 3 Kennlerntage.